• Startseite

Gesa-Cup 2017

gesa054

Auch an diesem Auffahrts-Donnerstag nahm der STV Sennwald am Gesa-Cup in Altstätten teil. Das Wetter war sehr gut und die Athleten, sowie die Zuschauer hatten die Hände voll zu tun mit Eincremen. 
Um 9 Uhr ging es für den STV Sennwald in der Gruppe mit KTV Oberriet, STV Kriessern, STV Walensee-Unterterzen und STV Oberriet-Eichenwies im 100m los. Marc Aebi gewann das interne Duell mit 11.99s vor Oliver Friedrich mit 12.00s. Danach folgte der Weitsprung. Leider ohne Oli, der sich eine Zerrung im 100m holte und nun für die folgenden Disziplinen ausschied. Wir wünschen ihm eine ganz schnelle Genesung. Beim Weitsprung zeigte Marc Aebi mit 6.11m eine super Leistung. Erstmals durften auch die Werfer in den Wettkampf. Mit Yves Tinner, Andreas Tinner, Fabian Tinner und Daniel Berger hatten wir wieder 4 Athleten am Start. Res warf 40.50m und platzierte sich somit auf den 16. Gesamtrang. Nach dem Mittag waren die Kugelstösser am Werk. Hier zeigte Pascal Vetsch mit 11.26 eine gute Leistung. Die 5. Disziplin waren die 110m Hürden. Die wie jedes Jahr lustig anzusehen waren. Einzig Marc Aebi mit einer Zeit von 15.30s zeigte eine hervorragende Leistung, die ihn auf den 4. Gesamtplatz trug. Im Hochsprung zeigte auch Marc wieder einmal, dass er auch bei Hitze, mit vielen vorherigen Disziplinen, immernoch in der Lage ist eine sehr gute Leistung zu erzielen. Mit 1.85m platzierte er sich auf dem 7. Platz in der Gesamtwertung. Die letzte Disziplin ist wie immer der 1000m Lauf. Die gesamte Gruppe (Dominik Rhiner, Fabian Heeb und Luca Schneider) lief geschlossen zwischen 3:23min und 3:28min ein.
Der STV Sennwald erreichte insgesamt den 13. Platz.

Marc Aebi wurde am Schluss zum Gesa-Hamsteri (Sportler, welcher den prozentual grössten Anteil an den Gesamtpunkten des Vereins besitzt). Herzliche Gratulation.

Allen Zuschauern und Athleten einen herzlichen Dank für die Teilnahme oder das Anfeuern während des Wettkampfs. 

Rangliste

Fotos

 

Kreisjugitag 2017

Am Sonntag machten sich knapp 50 Kinder auf den Weg zum Kreisjugitag in Gams.
Um 10.15 Uhr fiel der Startschuss beim Weitsprung. Die Kinder waren top motiviert und gaben ihr Bestes. Die Eltern unterstützten die Kids voller Stolz mit Rufen und Klatschen.
Ein weiterer Programmpunkt war der Riegenlauf am Nachmittag. Beim Riegeneinmarsch liefen danach die Jugendriegler mit der Jugifahne erfolgssicher an den Zuschauern vorbei zur Rangverkündigung.
Den krönenden Abschluss bildeten die drei Podestplätze und die insgesamt 19 Auszeichnungen. Melanie Göldi erreichte in der Kategorie U08 Mädchen den 2. Rang und Ben Aebi bei den Knaben den 3. Rang. In der Kategorie U10 Mädchen erreichte Selina Kalajdzini den 3.Rang.

Herzliche Gratulation an alle teilnehmenden Jugendriegler für die super Leistungen!

Fotos

Rangliste

Am Sonntag machten sich knapp 50 Kinder auf den Weg zum Kreisjugitag in Gams. Um 10.15 Uhr fiel der Startschuss beim Weitsprung. Die Kinder waren top motiviert und gaben ihr Bestes. Die Eltern unterstützten die Kids voller Stolz mit Rufen und Klatschen. Ein weiterer Programmpunkt war der Riegenlauf am Nachmittag. Beim Riegeneinmarsch liefen danach die Jugendriegler mit der Jugifahne erfolgssicher an den Zuschauern vorbei zur Rangverkündigung. Den krönenden Abschluss bildeten die drei Podestplätze und die insgesamt 19 Auszeichnungen. Melanie Göldi erreichte in der Kategorie U08 Mädchen den 2. Rang und Ben Aebi bei den Knaben den 3. Rang. In der Kategorie U10 Mädchen erreichte Selina Kalajdzini den 3.Rang. Herzliche Gratulation an alle teilnehmenden Jugendriegler für die super Leistungen!

Rhystafette 2017

Bei perfekten Bedinungen und Sonnenbrandgefahr, startete der STV Sennwald am Samstag 13.05 an der Rhystafette.

Los ging es mit den Kids um 11 Uhr. Es starteten 5 Gruppen. In der Kategorie Mini starteten die Sennwalder Teufels-Kicker, die Sennwalder Powergruppe und Sennwalder Turboschnecken. In der Kategorie Midi starteten Sennwalder, die wilden Vier und die Sennwalder Crazy Girls. Die Strecke war insgesamt 7.3km lang und wurde mit 4 Teilnehmern bewältig. 
Der Startläufer absolvierte eine Strecke von 1.3km, danach fährt der Scooterfahrer 900m weit, dann läuft der Kanalläufer nochmals 1.5km und zum Schluss fährt der Radfahrer 3.6km. Alle Kinder hatten sichtlich Spass und die Ergebnisse sehr gut.

Um 13:00 Uhr ging es dann mit der Elitemannschaft weiter. Bei den Erwachsenen muss eine Strecke von 18.8km absolviert werden und dies mit 6 Personen (5 ohne Schütze). Die Disziplinen lauteten diesmal Startlauf, Boot, Mountainbike, Schiessen, Tallauf und Rennrad. Dabei erkämpte das Eliteteam den 9. Platz. 
Um 14:00 Uhr startete das Openteam. Bei der Kategorie Open wird eine alphabetisch sortierte Rangliste ausgegeben und das Resultat spielt nicht die Hauptrolle. Trotzdem wurde tapfer um jede Sekunde gekämpft.

Zum Schluss startete noch Oliver Friedrich alleine in der Kategorie Rhyman. Er absolvierte alle Disziplinen alleine und dies meisterte sie mit Bravour. Er erkämpfte sich den 2. Platz mit einer Zeit von 53:43min (zum Vergleich, unser Eliteteam hatte eine Zeit von 49:26min).

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer und vielen Dank für den super Einsatz.

Fotos

Ranglisten

 

UBS Kids Cup 2017

Am Samstag fand der UBS Kids Cup in Buchs statt. Trotz einiger Regentropfen und Föhn Böen am Morgen gaben alle Kinder Ihr Bestes. 

Der Erfolg zeichnete sich beim Rangverlesen durch grossartige 4 Podestplätze in der Gesamtwertung aus. 

Göldi Melanie 3. Rang W07, Kluser Sophia 1. Rang und Bakovic Anastasia 3. Rang W08,  Aebi Ben 1. Rang W07.  

Beim „Flinggschte Werdaberger“ wurden ebenfalls 5 Podestplätze erkämpft. 

Göldi Melanie 2. Rang W07, Aebi Ben 1. Rang M07, Kluser Sophia 1. Rang und Djurdjevic Tatjana 3. Rang W08, Inhelder Seraina 3. Rang W11.

Herzliche Gratulation an alle teilnehmenden Kids für die super Leistungen.

Fotos

Rangliste

Vereinsmeisterschaft 2017

Bei wundervollem Wetter, nach schneereichen Tagen fand unsere Vereinsmeisterschaft statt. 

Los gings um 14:00 Uhr mit dem Wettkampf der Jugendriegen. Es wurde gerannt, geworfen und gesprungen was das Zeug hält und ehrenvolle Podestplätze erkämpft.

Nach den kleinen Kindern ging es mit den grossen Kindern weiter. Um 15:30 Uhr startete der Wettkampf der Aktiven. Auch sie absolvierten einen erfolgreichen Wettkampf.

Zum Schluss, um 17:00 Uhr starteten die Senioren in ihren Wettkampf und kämpften verbissen um die Rangpunkte.

Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme. Es war ein erfolgreicher erster Wettkampf und eine gute Standortbestimmung für jeden von uns.
Gerne möchten wir uns auch noch bei allen Helfern/Helferinnen und Sponsoren bedanken, ohne die es nie möglich wäre einen Wettkampf auszutragen.

Zu den Fotos 

Rangliste

Interner Leiterkurs, Leiter- und Vorstandsessen

Dieses Jahr fand der interne Leiterkurs auf dem Sportplatz statt.
In der Lektion „Wurf“ bekamen wir Tipps, wie man den Kids den Ballwurf schmackhaft macht und den technischen Anlauf verbessert.
Anschliessend wurde die Technik des Weitprungs und des Sprintes mit diversen Übungen vermittelt und andere Möglichkeiten aufgezeigt. Bei der Stafette konnten sich dann alle nochmals etwas aufwärmen, bevor beim Abschlussspiel die Ausdauer gefordert wurde. Es war ein sehr interessanter und lehrreicher Leiterkurs. Zur anschliessenden Stärkung wartete ein feiner Spaghetti-Plausch
im Dorf Kafi. Vielen Dank an Lisi für die Organisation.

Am Abend fand dann noch das Leiter- und Vorstandsessen statt. Mit der Kabinenbahn gings hoch hinaus auf den Karren in Dornbirn.
Es war ein sehr lustiger und geselliger Abend. Vielen Dank an Corinne für die Organisation.

Fotos

Weitere Beiträge...