Am Kantonsfinal des UBS Kids Cups in Tübach erzielte Enya eine Punktzahl, mit der sie sich für den Schweizer Final in Zürich qualifizierte. Die Vorfreude auf diesen Saisonhöhepunkt war bei allen riesig.

Am Samstag, 10. September reiste Enya in Begleitung ihrer Mutter mit dem Zug nach Zürich. Im Stadion wurde erstmal die knisternde Atmosphäre aufgesaugt und das Village besucht. Enya traf Simon Ehammer und andere Cracks der Schweizer Leichtathletikszene.

Nach einem geführten Einlaufen neben dem Stadion ging es dann mit den anderen qualifizierten Mädchen in den Callroom. Dort wurde die Schar tipptopp betreut und ins Stadion für den Wettkampf geführt. Enya startete mit einem guten Lauf über 60m in 10.01s. Das Startprozedere erfolgte wie bei den grossen Stars zwei Tage zuvor (Weltklasse Zürich) mit Vorstellen der Athletinnen per Videowand. Enya machte das schon perfekt und winkte gekonnt in die Kamera. Auch im Weitsprung lief es ihr top mit einer Weite von 3.42m. Der abschliessende Ballwurf lief nicht wunschgemäss mit 12.60m. Zum Schluss gab es vor der Rangverkündigung ein Treffen mit dem Maskottchen. Enya erreichte den hervorragenden 18. Rang.

Enya erlebte einen grossartigen Tag mit vielen Eindrücken und unvergesslichen Erlebnissen. Wurde sie gefragt nach dem persönlichen Höhepunkt des Tages, war es nicht Ehammer, das Stadion, das Publikum, nein – es war schlicht und einfach der Weitsprung! Überrascht wurde Enya von den angereisten Fans aus Sennwald mit selbstgestalteten Plakaten. So schön!

Wir gratulieren Enya herzlich zu ihrem sehr guten Abscheiden am Schweizer Final. Mach weiter so!

Bilder:
Hier geht’s zu den Bildern: Bilder UBS Kids Cup Schweizer Final

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*