Auffahrt bedeutet GESA-Cup: So machten sich am Donnerstag elf Sennwalder Turnerinnen auf den Weg nach Altstätten.

Dieses Jahr fand der GESA-Cup wieder in der altbekannten Form statt. Anna, Timea Julia und Seraina starteten über die 100m und erreichten ein Punktetotal von 1591. Im Hochsprung standen Elisabeth, Anna, Nina und Sophia im Einsatz. Unser «Kücken» Sophia startete erstmals an einem Hochsprung-Wettkampf und überraschte sogleich mit einer übersprungenen Höhe von 1.40m! In dieser Disziplin konnten auch am meisten Punkte, nämlich 1836, gehamstert werden. Die Kugelstösserinnen (Jeanine, Natasa, Timea und Elisabeth) konnten an diesem Tag nicht über sich hinauswachsen, erbrachten aber solide Leistungen und schrieben 1490 Punkte gut. Als vierte Disziplin stand der Weitsprung auf dem Programm. Timea, Anna, Seraina und Janine blieben dabei aber unter ihren persönlichen Erwartungen. Nichtsdestotrotz sammelten sie wieder fleissig 1686 Punkte auf das eigene Konto. Zum abschliessenden 600m-Rennen traten Elisabeth, Seraina und Laura an. Mit einer guten Teamtaktik konnten sie sich 1345 Punkte verbuchen lassen. Das Punktetotal von 7948 Zählern reichte schlussendlich zum 8. Rang.

Am Nachmittag wurde parallel ein Kindertraining mit Leichtathletikstars verlost. Julia gewann und konnte dem Training von Sprinterin Riccarda Dietsche und Zehnkämpfer Simon Ehammer beiwohnen. Das war definitiv ein tolles Erlebnis für Julia. Auch das Gruppenbild mit den beiden Stars durfte am Schluss nicht fehlen. Alle strahlten mit Riccarda und Simon um die Wette…

Vor der Rangverkündigung wurde noch eine (Plausch-)Stafette durchgeführt. Laura, Linda, Sophia, Seraina, Julia und Natasa erreichten den 5. Rang.

Ein ereignisreicher Tag ging zu Ende und wir gratulieren allen Damen zu ihren erbrachten Leistungen.

Rangliste und Bilder:

Hier geht’s zur Rangliste: Rangliste GESA-Cup
Hier geht’s zu de Bildern: Bilder GESA-Cup

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*