Aktivriege:
Am Samstag, 25. Juni startete das Kantonalturnfest in Balgach mit den Vereinswettkämpfen. Der STV Sennwald startete dieses Jahr zusammen mit dem STV Salez-Haag mit 40 motivierten Turnerinnen und Turnern.
Das intensive Training führte schlussendlich zu einer Gesamtnote von total 25.24 bei drei Wettkampfteilen und somit den 20. Rang von 33 Vereinen. Diese Leistung setzt sich wie folgt zusammen:

Pendelstafette:8.88
Weitwurf:8.33
Fachtest Allround:8.87
Weitsprung:8.27
Kugelstossen:7.82
Schleuderball:8.1

Dieser Ergebnis wurde am Abend ausgiebig von Allen gefeiert.


Fit & Fun Riege:
Die Fit & Fun-Gruppe des STV Sennwald war in Balgach im Einsatz. Bei den 6 polysportiven Aufgaben versuchten die Turnerinnen und Turner möglichst viele Punkte zu erreichen. Den Sennwaldern gelang dies teilweise sehr gut, woraus schlussendlich gute Disziplinennoten, allesamt über 9.00 resultierten.

Konkret durften sich die Wettkämpfer beim Brett-Ball die Maximalnote von 10.00 schreiben lassen, was zusammen mit dem Fussball-Stafettenstab die Note 9.53 im 1. Wettkampfteil ergab.

Das Unihockey lief leider nicht wie erhofft. Doch dank einer soliden Leistung im 8er-Ball konnte die gute Note von 9.06 im 2. Wettkampfteil notiert werden.

Beim letzten Wettkampfteil peilten die Sennwalder nochmals eine Spitzennote an. Mit 9.54 beim Moosgummi-Gymnastikstab erreichten sie dies. Zusammen mit dem Street Racket bedeutete es die Note 9.10 für den 3. Wettkampfteil.

Den 3-teiligen Vereinswettkampf der Frauen/Männer in der 2. Stärkeklasse beendeten die Sennwalder auf dem 5. Rang mit der Gesamtnote von 27.69.

Herzlichen Glückwunsch an alle Turnerinnen und Turner! Vielen Dank an unsere Kampfrichter, ohne euch wäre ein solcher Anlass nicht durchführbar!

Rangliste und Bilder:
Hier geht’s zur Rangliste: Rangliste Balgach
Hier geht’s zu den Bildern: Bilder Balgach

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*