Am 25. September fand in Appenzell die diesjährige Finalausgabe des Mille Gruyères statt. Das ist ein nationales Nachwuchsprojekt über die 1000m. Aus der ganzen Schweiz reisten die jungen Athletinnen und Athleten auf die Sportanlage Wühre, um sich mit den Besten ihres Jahrganges zu messen.

Die Farben des STV Sennwalds waren dank Diego Signer ebenfalls vertreten. Begleitet wurde er von einem kleinen, aber feinen „Fanclub“.

Um 14.10 Uhr galt es ernst. Die Knaben mit dem Jahrgang 2008 stellten sich in Reih und Glied an der Startlinie auf. 29 Jungs preschten beim Startschuss los und mussten sich gegen ihre Konkurrenten durchsetzen. Diego verhedderte sich leider kurz nach dem Start und büsste sofort ein paar Ränge ein. Doch dann nahm er Tempo auf und fand ins Rennen.

Diego lief ein ausgezeichnetes Rennen. Seine Schlusszeit von 3:13.91 bedeutete „Persönliche Bestleistung“ und dies genau am wichtigsten Lauf der Saison.

Diego, herzliche Gratulation zu deinem Auftritt am Schweizer Final und dem ausgezeichneten 26. Rang in einem sehr starken Teilnehmerfeld.

Hier geht’s zu den Bildern

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*